Sie befinden sich hier: Startseite  » Elektrotechnik » Perspektiven

Perspektiven

Viele Hebel in Bewegung. Als staatlich geprüfter/geprüfte Techniker/-in im Bereich Elektrotechnik reicht Ihr Einsatzgebiet von der Fertigungsplanung, über die Qualitätssicherung und die Fertigungsmittelkonstruktion bis hin zu Aufgaben im Vertrieb.

Tätigkeitsfelder

Sie finden Ihren Platz in der Regel im mittleren Management von Großbetrieben und mittelständischen Unternehmen.

Weitere Perspektiven

Fachhochschulreife

Seit dem Wintersemester 2009/2010 wurde der allgemeine Hochschulzugang für Absolventen einer Fachschule eröffnet, sofern ein Beratungsgespräch an der Hochschule absolviert wurde (Hochschulzugangsberechtigung). Im Zuge der Ausbildung kann durch erfolgreiches Ablegen einer Ergänzungsprüfungdie fachgebundene Fachhochschulreife erworben werden. Neben den fachspezifischen Inhalten werden Pflichtfächer gelehrt wie Mathematik und Physik, Datenverarbeitung, Deutsch und Englisch, Wirtschafts- und Sozialkunde und Betriebspsychologie. Informieren Sie sich dazu gerne über den Flyer zur  fachgebundene Fachhochschulreife  Erwerb der fachgebunden Fachhochschulreife (pdf 27,9 KB) oder wenden Sie sich – telefonisch oder per E-Mail – an Ihren Ansprechpartner an der Schule Ihrer Wahl.

Zusatzlehrgänge

Zusatzlehrgänge zum Technischen Betriebswirt, zum Qualitätsbeauftragten/-manager und zum Refa-Fachmann sind möglich. Auch der Erwerb des AdA-Scheines (Ausbildung der Ausbilder) ist denkbar.