Logo: bfz Schulen
  •  
  •  
  •  
Sie befinden sich hier: Startseite

Ein gutes Jahr 2021

wünschen wir Ihnen, Ihren Lieben und euch allen

COVID 19 hat uns noch immer fest im Griff – wenn wir auch mit einem Hoffnungsschimmer nach vorn schauen können. Bald sind die Ferien zu Ende und wir alle werden wohl immer neugieriger, wie es nun weitergeht in unserem Schulleben.

Leider werden wir uns wohl doch nicht so schnell persönlich sehen! Der Präsenzunterricht ist für alle Schulen und alle Klassen ausgesetzt bis zum 29. Januar 2021. Wir bleiben also im Distanzunterricht. Je nach Infektionslage wird dann Ende Januar neu entschieden werden.

Gehen Sie auf Ihre Schule zu und erfragen Sie dort bitte, wie die konkrete Planung für Ihre Klasse aussehen wird.

Traumberuf ganz nah

Fachschulen, Berufsfachschulen und Fachakademien der bfz gGmbH

Ein breit gefächertes Angebot unterschiedlichster Ausbildungsberufe – das bieten Ihnen die 56 Fachschulen, Berufsfachschulen sowie Fachakademien der bfz gGmbH. Und weil wir an 21 Standorten in Bayern sowie in Radolfzell in Baden-Württemberg aktiv sind, wartet Ihr Traumberuf gleich in der Nähe.
Ideal, um Ihre Ausbildung, Familie und Freunde unter einen Hut zu bringen!

Fragen? Einfach anrufen:
089 44108-584

Ausbildung gesucht? Sprechen Sie mit uns!

Bei der Suche nach der passenden Ausbildung tauchen viele Fragen auf und es ist gar nicht so einfach, die richtige Ausbildung zu finden.
Machen Sie es sich leichter und sprechen Sie mit uns. Wir beraten Sie gerne und helfen Ihnen, die richtigen Weichen für Ihren Berufseinstieg zu stellen. Ein Anruf genügt.

Aktuelles

Förderprogramm "Sonderbudget Leihgeräte"

Aufgrund eines Beschlusses des Bundestags wurden uns durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung Fördermittel für die Anschaffung von Leihgeräten zur Verfügung gestellt.

 

Die Beschaffung von mobilen Endgeräten zum Verleih an Schülerinnen und Schüler wurde gefördert über das Programm „Sonderbudget Schülerleihgeräte“ aus Finanzhilfen des Bundes im Digitalpakt Schule 2019 bis 2024 sowie aus Haushaltmitteln des Freistaats Bayern.

 

Bundesministerium für Bildung und Forschung: Digitalpakt