Sie befinden sich hier: Startseite  » Generalistische Pflege

Mach Karriere im Pflegebereich

Ausbildung zur/zum Pflegefachfrau oder Pflegefachmann

Die Ausbildung zur/zum Pflegefachfrau*mann ist EU-weit anerkannt.

Sie werden zur Pflege von Menschen aller Altersstufen in allen Versorgungsbereichen (im Krankenhaus, im Pflegeheim, der ambulanten Pflege sowie der Kinderkrankenpflege und der Psychiatrie) befähigt. Nach dem Abschluss der generalistischen Ausbildung ist ein Wechsel innerhalb der pflegerischen Versorgungsbereiche jederzeit möglich.

Die dreijährige Ausbildung findet im Wechsel zwischen Theorie- und Praxisphasen statt. Im Unterricht an einer unserer neun Pflegefachschulen in Bayern lernen Sie, den individuellen Pflegebedarf zu bestimmen und Menschen aller Altersgruppen umfassend zu pflegen, zu betreuen und zu begleiten. So können Sie später den Pflegeprozess eigenverantwortlich gestalten und steuern. Außerdem sind Sie in der Lage, die Qualität der Pflege zu analysieren, zu evaluieren, zu sichern und weiterzuentwickeln.

In den praktischen Phasen lernen Sie die Bereiche der Pflege, zum Beispiel das Krankenhaus, die stationäre Langzeitpflegeeinrichtung, die ambulante Pflege, die Psychiatrie, die Pädiatrie und andere Bereiche kennen.

Nach Ihrer Ausbildung stehen Ihnen zahlreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten offen – bis hin zum Studium.

Ihr Abschluss

Unsere Schulstandorte

In unseren Pflegefachschulen besteht die Möglichkeit, berufsbegleitend zu studieren. Informationen dazu finden Sie auf der internen Seite Perspektiven.