Sie befinden sich hier: Startseite  » Logopädie

Kommunikation ist alles

Als Logopädin oder Logopäde helfen Sie Menschen aller Altersstufen, ihre Kommunikationsfähigkeit zu fördern oder wiederherzustellen – und unterstützen damit ihre soziale Integration. In enger Zusammenarbeit mit Angehörigen, Ärzten und anderen Fachtherapeuten stellen Sie als Logopäde gezielte Behandlungspläne auf und setzen sie eigenverantwortlich in die Tat um. Neben dieser Diagnostik und Therapie stellen Beratung, Organisation und die wissenschaftliche Arbeit weitere spannende Aspekte der Logopädie dar.

Facettenreiches Berufsbild

Schon während Ihrer Logopädie-Ausbildung lernen Sie die verschiedensten Störungen kennen, die Sprechen und Sprache, Stimme und Hören sowie das Schlucken beeinträchtigen. Ihre künftigen Patienten sind bunt gemischt: vom Säugling über Erwachsene bis hin zu Senioren. Ihre Behandlung schließt immer eine eingehende Beratung sowie das Training der Angehörigen mit ein.

Über den Horizont hinaus

Als Logopädin oder Logopäde erwerben Sie ein breit gefächertes Wissen. Zum Beispiel in medizinischen Fächern wie Anatomie, Physiologie und Pathologie, in Neurologie und Psychiatrie, Kieferorthopädie, Phoniatrie, Audiologie und Akustik. Und natürlich in berufsspezifischen Disziplinen wie Logopädie und Linguistik, Phonetik und Stimmbildung, in Sprecherziehung, Berufs- und Gesetzeskunde.

All das macht den Beruf als Logopädin oder Logopäde so sinnvoll und spannend.

Ihr Abschluss

Logopädin
Logopäde