Sie befinden sich hier: Startseite  » Heilerziehungspflege / Heilerziehungspflegehilfe » Voraussetzungen

Voraussetzungen

Heilerziehungspflege

Die Aufnahme an die Fachschule für Heilerziehungspflege setzt voraus

  1. einen mittleren Schulabschluss,
  2. eine einschlägige berufliche Vorbildung durch
    >  eine abgeschlossene mindestens zweijährige einschlägige Berufsausbildung,
    > eine mindestens zweijährige einschlägige Berufstätigkeit,
    > eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem anderen staatlich anerkannten Ausbildungsberuf und eine mindestens einjährige einschlägige Berufstätigkeit,
    > eine mindestens vierjährige Führung eines Mehrpersonenhaushalts oder
    > eine abgeschlossene Ausbildung in der Heilerziehungspflegehilfe und
  3. die gesundheitliche Eignung für den angestrebten Beruf.

Heilerziehungspflegehilfe

Die Aufnahme an die Fachschule für Heilerziehungspflegehilfe setzt voraus

  1. den erfolgreichen Abschluss der Mittelschule oder einen gleichwertigen Bildungsstand,
  2. eine berufliche Vorbildung durch
    >  eine abgeschlossene mindestens zweijährige einschlägige Berufsausbildung,
    > eine mindestens zweijährige einschlägige Berufstätigkeit,
    > eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem anderen staatlich anerkannten Ausbildungsberuf und eine mindestens einjährige einschlägige Berufstätigkeit oder
    > eine mindestens vierjährige Führung eines Mehrpersonenhaushalts und
  3. die gesundheitliche Eignung für den angestrebten Beruf.